Mittwoch, 14.05.2008

Eigentlich war alles abgewandert, lange Fahrten nicht mehr gewollt. So hatten wir uns für ein zweites Mal Rabacal entschieden. Das Wetter war zwar nicht unserer Meinung und dicke Wolken warteten in der Höhe. Dass wir uns davon nicht abschrecken liessen, wurde belohnt. Nach wenigen Metern Wanderung entlang der Levada Ribeira Grande riss es auf und das Wetter wurde zunehmend schöner. Der Weg, der oberhalb der bereits bekannten Levadas entlang geht, ist ebenfalls sehr zu empfehlen. Tolle Ausblicke ins Tal wechseln mit schattigen Stellen ab.
Am Ende schliesst ein kleiner Wasserfall, an dem sich eine längere Rast lohnt, diesen Weg ab.
Nachdem wir am nun schon stark frequentierten Parkplatz wieder angekommen waren, fuhren wir weiter über die Hochebene zum Pico Ruivo do Paul, einer Erhebung am Rande von Paul da Serra. Vom Parkplatz ging der Weg durch ein kleines Wäldchen schnell aufwärts. Die Sonne schien inzwischen erbarmungslos, so dass der kurze Weg schon sehr schweisstreibend wurde. Vom Gipfel hat man einen tollen Blick in Richtung Rabacal und hinunter nach Sao Vicente. Die Berge des zentralen Gebirges hüllten sich wie zumeist nachmittags in Wolken.
Unsere lange Pause dort oben (es war ja schliesslich der letzte Wandertag) wurde belohnt. Langsam lüfteten die Gipfel ihren Wolkenschleier und uns bot sich ein letzter Blick zu Pico Ariero und Pico Ruivo. Langsam schlenderten wir zurück zum Auto und vorbei am Parkplatz von Rabacal, der inzwischen hoffnungslos überfüllt war, ging es zurück zum Hotel. Mit einer letzten Espetada (welcher Madeira-Reisende hat den Lorbeer-Fleischspiess nicht probiert) in der Vila Mia beschlossen wir langsam den Urlaub.

Wanderungsdaten:  Gehzeit 3,5 Stunden, 135 Höhenmeter

Rabacal
An der Levada Ribeira Grande

Wasserfall Pico Ruivo do Paul
Am Wasserfall                                                                                Blick zum Pico Ruivo do Paul

Paul da Serra
Am Pico Ruivo do Paul

Espatada
Die beste Espetada des Urlaubs im Vila Mia



          nächster Tag ---->                               Donnerstag
 

          zurück zur Startseite -->                       Bergtagebuch
 

Um zurück zur letzten Seite zu kommen betätigt bitte den "Zurück"-Button Eures Browsers.