Sonntag, 24.10.2010


Trotz der typischen Geräuschkulisse (ständiges Hupen, bellende Hunde, gurrende Tauben, verwirrte Hähne etc.) haben wir recht gut geschlafen und haben nach einem ansprechenden Frühstück mit frisch zubereitetem Omlett Prasanta von Himatrek getroffen, um die Details unserer Tour abzusprechen. Abends sollten wir dann noch unseren Guide für die kommenden Tage kennenlernen.
Nachdem alles geklärt war, stand ein erstes Sightseeing auf dem Programm. Hier konnnte ich meine Erfahrungen der ersten Reisen in die Waagschale werfen und so ging es zu Fuß durch die Stadt nach Swayambunath, dem "Affentempel". Immer wieder beeindruckend liegt dieser auf einem Hügel am Rande der Stadt. Nach ersten Eindrücken hier ging es zurück durch die Stadt zum nächsten "Muss" - dem Durbar Square von Kathmandu. Hier beeindrucken die alten Pagoden und Tempel.
Zielsicher fand ich von hier den Weg zurück nach Thamel (irgendwie war ich selber überrascht, wie gut das geklappt hat, da die Strassen doch alle recht gleich aussehen). Schnell wurde noch das Bargeld für die kommenden Taqge getauscht, was in Thamel eigentlich immer geht.
Dann trafen wir schon Prasanta mit unserem Guide Dipendra. Früh am kommenden Morgen sollte es losgehen, da um 6:45 Uhr der local bus in Richtung Besisahar starten sollte.
Mit einem Essen im Hotel wurde der Tag beschlossen, wobei die Organisation des Lokals sehr zu wünschen übrig liess. Dass dies kein Einzelfall in diesem Hotel darstellte, sollten wir nach Abschluß unserer Tour noch feststellen. Das Essen jedoch war sehr gut.
Christian versorgte sich dann noch zu unserer Überraschung mit einem local Brandy für die Tour, dann wurden die Taschen gepackt und ins Bett gegangen. Ausschlafen sollte in diesem Urlaub eher Mangelware werden.

 
 
Besprechung mit Govinda und Prasanta                                                            Christian mit neuen Interessen?


 
Saddhu bei der Erholung                                                                                            Aufstieg nach Swayambunath


 
Swayambunath                                                                                                        Affen und Nepali in trauter Eintracht

 
Swayambunath                                                                                                Kathmandu - Durbar Square

                                               
                                                                            Kathmandu - Durbar Square









 
          nächster Tag ---->                               Montag
 

          zurück zur Startseite -->                       Bergtagebuch
 

Um zurück zur letzten Seite zu kommen betätigt bitte den "Zurück"-Button Eures Browsers.