Freitag, 29.10.2010

Nach einem ordentlichen Frühstück, bei dem ich erstmals Tsampa, das tibetische Maismehl probierte, ging es auf dem schon bekannten Weg das Tal langsam aufwärts. Danach stieg der Weg steil an und aufgrund der Mengen von Leuten, die unterwegs waren, ergab sich für die Mädels das Problem. der fehlenden Dschungeltoilette. Da haben wir Männer es doch oft leichter.
Zur Teepause hatten wir einen super Aussichtsplatz auf dem Dach einer Lodge vis a vis zum Manaslu. Der Weiterweg zog sich immer wieder rauf unter runter. Santalal war schon vorausgegangen um Zimmer in Chame für uns zu reservieren. So konnten wir uns in einer Lodge eine lange Pause in der Sonne gönnen. Dazu kam die Vorfreude auf frisches Backwerk, da es in Chame eine Bäckerei geben sollte.
Chame ist der erste grössere Ort auf der Tour in ca. 2.700 m Höhe. Das "Hotel" stellte sich dann als ziemlich ekliges grosses Haus heraus mit unsauberen Zimmern. Dipendra machte sich dann auch gleich auf den Weg, etwas anderes zu suchen. Sollte sich unsere Intervention von Tal auch hier noch auszahlen? Jedenfalls kamen wir in einem schönen kleines Guesthouse unter, in dem wir mal wieder ganz alleine waren.
Nach einem Abendspaziergang durch das Dorf, wo es leider dann doch keine Bäckerei aber dafür einen tollen Sonnenuntergang gab, gabe es im Diningroom der Lodge sogar einen kleinen Ofen.
Da es der letzte Abend unter 3.000m war, mussten der letzte Grappa und Brandy dran glauben. Aber nicht nur wir hatten uns etwas gegönnt. Santalal hatte sich mit einigen Rakshi (dem local vine) für die Arbeit belohnt und war richtig gut drauf. Auch ohne gemeinsame Sprache verstand man sich.

Tagesdaten:

Aufstieg:  845m
Abstieg: 270 m

 
                                                                                                                             Rückblick zum Mansalu              

 
Was für eine Ausblick                                                                                                                    Erste Blicke zum Annapurna-Massiv

 
                In Chame                                                                                                                        Abendstimmung am Manaslu


 
          nächster Tag ---->                               Samstag
 

          zurück zur Startseite -->                       Bergtagebuch
 

Um zurück zur letzten Seite zu kommen betätigt bitte den "Zurück"-Button Eures Browsers.