Samstag, 03.09.2011


Nachdem Christian und Luise gestern beschlossen hatten, den weiteren Weg nach Südtirol mit dem Bus zu machen, gingen wir restlichen vier nach einem traumhaften Frühstück bei Kaiserwetter den breiten Weg zur Martin-Busch-Hütte. Auf der Strecke sind auch viele Mountain-Biker unterwegs. Nach einer Pause auf der Terasse der Hütte ging es dann weiter ins Tal hinein. Der Weg teilte sich nun. Der markierte Weg geht eisfrei oberhalb, der andere unten am Bach und dann gerade über den dort spaltenfreien Gletscher hinauf zur Hütte. Oben konnten wir einige Bergsteiger im Eis unterhalb des Similaun erkennen. Den Weiterweg zur Fundstelle des Ötzi ersparten wir uns. So genossen wir den Nachmittag und Abend auf einer tollen Bergsteigerunterkunft, wo trotz voller Belegung immer alles organsiert und freundlich abging.


Gesamtwanderzeit: 6 Stunden 
Aufstieg:    1.175 m 
Abstieg:          75 m 

 
        Aufstieg                                                                                                    Martin-Busch-Hütte

 
Kleine Schikane                                                                                                Similaun

           
                                                                                         Similaun-Hütte


 
          nächster Tag ---->                               Sonntag
 

          zurück zur Startseite -->                       Bergtagebuch
 

Um zurück zur letzten Seite zu kommen betätigt bitte den "Zurück"-Button Eures Browsers.