Mittwoch, 24.03.2004

Heute ist unser "Ruhetag", was mir aufgrund der Erkältung sehr entgegenkommt. Aber Ausruhen kommt ja nicht in Frage. Da wir ein hohes Ziel haben, ist weitere Akklimatisation angesagt. Zuerst gehen wir bei strahlendem Wetter zu einem Aussichtspunkt über Namche, von wo wir einen tollen Blick zum Mount Everest, der Ama Dablam und dem Kongde-Massiv haben. Getrübt wird das Ganze nur durch die starke Militärpräsenz hier. Die Soldaten sind aber eigentlich alle recht freundlich. Mitten in diesem Gebiet befindet sich auch das Everest-Museum, in dem wir einiges über die Erstbesteigungen und das Leben hier erfahren.
Weiter geht es mühsam hinauf zum Everst-View Hotel auf 3.800m, von wo wir alle einen traumhaften Ausblick geniessen.
Krönender Abschluss ist ein Mittagessen mit Yak-Steak in der Himalaja-Lodge in Namche.
Mit einem ruhigen Nachmittag wird der Tag dann beschlossen.


Aufstieg/ Abstieg:   510m  

 

Namche Bazar                                                                                                                Am Everest View Hotel

   

        Der Mount Everest - das Dach der Welt

nächster Tag ---->                                                                25.03.04 
 

zurück zur Startseite -->                                                        Bergtagebuch
 

Um zurück zur letzten Seite zu kommen betätigt bitte den "Zurück"-Button Eures Browsers.